Kunst in Pietrasanta

Die toskanische Land in der internationalen Skulptur


pietrasanta_scultura

pietrasanta-botero

 

 

Pietrasanta, eine wunderschöne kleine Stadt, gleich and die sehr belebte Versilia angrenzend, wird im Sommer die italienische Hauptstadt der Kunst. Bekannt ist sie als Weltzentrum der künstlerischen Bearbeitung des Marmors und Bronze, die in ihre Werkstätten Künstler aus aller Welt anzieht.

Viel von ihnen ( wie Mitoraj, Jean Michel Folon, Fernando Botero, Pietro Cascella, Arnaldo Pomodoro, Joan Mirò), haben ihre Werke dieser Stadt geschenkt, die dadurch im Laufe der Zeit ein wirklichen Freilichtmuseum wurde, und sich den Namen: Stadt der Künstler verdient hat. In jedem Sommer werden die Strassen und Plätze ein Ort des sich Treffens zwischen den Künstlern und den Kunstliebhabern, Dank der intensiven Ausstellungen, die die zahlreichen Galerien organisieren zusammen mit den öffentlichen Räumen der Ex –Kirche San Agostino.