Giugno Pisano

Der Monat “Magie”, die Stadt des schiefen Turms besuchen


luminara-sanranieri

regata-pisa

 

 

Natürlich dreht sich alles um den 16. Juni, und das einzigartige Spektakel der Luminara des San Ranieri. Bei dieser Gelegenheit werden über 100.000 Kerzenlichter in Glasbechern an Holzrahmen, die weiß gestrichen sind, und so angebracht sind, dass die Umrisse der Palazzi, der Brücken, der Kirchen und der Türme hervorgehoben werden, die sich an den Lungarni befinden.

Am Tag drauf, dem 17. Juni, findet der Palio des San Ranieri statt, die historische Regatta, mit 4 Booten, die die 4 ältesten Stadtquartiere repräsentieren: Santa Maria, San Francesco, San Martino und San Antonio, die auf dem Fluss Arno ausgetragen werden, in Erinnerung an die glorreiche Tradition der pisanischen Seerepublik.

Sowie auch das nächtliche Ereignis am Samstag den 29.Juni des „ Gioco del ponte“ , ein die Geschichte wiederauflebend lassender Event, der sich in 2 gleichbedeutend wichtige Punkte aufteilt: der historische Zug auf den Lungarni, mit ueber 700 Teilnehmern und der Schlacht auf der ponte di Mezzo, wo die 2 Stadtfraktionen ( Mezzogiorno und Tramontana) ihre physische Kraft zeigen, indem sie einen schweren Karren entgegengesetzt schieben und das in einer angespannten antagonistischen Atmosphäre.

Aber in Wirklichkeit repräsentiert der pisanische Juni 30 Tage echtes Erleben der Stadt, des Flusses und des Meeres.